Schnellkurs: Leichte Sprache nach der capito-Methode

Was ist Leicht Lesen? Wem nutzt es?

Fast die Hälfte der Personen im arbeitsfähigen Alter versteht herkömmliche Broschüren, Anweisungen, Bescheide, medizinische Informationen oder Verträge nicht oder nicht ausreichend.
Das hat verschiedene Gründe: zum Beispiel Schulbildung, Lese- und Lernschwierigkeiten, Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache, Beeinträchtigungen, Migrationshintergrund oder Alter. Sie brauchen Leichte bzw. Einfache Sprache.

Leicht Lesen schafft neue Zugänge und Möglichkeiten. Eine zielgruppengerechte und leicht verständliche Kommunikation bringt mehr Sicherheit. In der Praxis zeigt sich bei Betroffenen mehr Selbstvertrauen, teilweise werden bisher unbekannte Kompetenzen nutzbar. Die klare Information sorgt für einfachere Arbeitsabläufe und unterstützt das Vertrauen Ihrer Kundinnen und Kunden in Ihr Angebot. Das kann Wettbewerbsvorteile bringen.

Information richtig verstehen und interpretieren bewirkt einen größeren Handlungsspielraum. Gerade Menschen mit Lese- und Lernschwierigkeiten kommen dem Ziel der umfassenden Teilhabe in Beruf, Bildung und Alltag ein ganzes Stück näher.
Ganz nebenbei führt Einfache Sprache zu besserem Verständnis. Sie hilft sogar gut lesenden Menschen, wenn sie eine Information rasch verstehen wollen oder müssen.

Ziel des Workshops:

In diesem Schnellkurs bekommen Sie an nur einem Vormittag alle Basisinfomationen, um zu erkennen, wie Informationsbarrieren entstehen und welche Auswirkungen sie haben.
Lernen Sie, welche Zielgruppen einen Nutzen aus leicht verständlichen Informationen ziehen und wie Sie mit den verschiedenen Verständlichkeitsstufen optimal auf diese Zielgruppen eingehen können. Anhand eines praktischen Beispiels bekommen Sie selbst Werkzeug in die Hand, um komplizierte Texte im Handumdrehen so zu schreiben, dass alle Menschen sie verstehen können und die Information, die Sie weitergeben möchten, auch wirklich dort ankommt, wo sie soll.

Nächster Termin:

5. Juni 2020, 9 - 13 Uhr

Anmeldeschluss:

Melden Sie sich bitte bis zum 15. Mai 2020 unter office@gutverstanden.at an.

Ort:

Gut Verstanden GmbH
Bethlehemstraße 3
4020 Linz

Die Gut Verstanden GmbH ist räumlich barrierefrei und bietet eine Induktionsanlage.

Teilnehmeranzahl:

Maximal 12 Personen

Trainerinnen:

MMag.a Kerstin Matausch-Mahr, Mag.a Magdalena Hackl

Kosten:

€ 75,00 inkl. MwSt. pro Person

Kontakt und Anmeldung:

Anmeldung per E-Mail: office@gutverstanden.at

Regina Gotsmich
E-Mail: regina.gotsmich@gutverstanden.at
Telefon: 0732 / 27 28 62 - 23